Hirschberg

Die Skitour auf den Hirschberg ist ideal für Anfänger und solche die das Skitourengehen lernen möchten. Sie bietet bei richtiger Spurwahl genügend Sicherheit, sodass man sich voll auf das Gehen konzentrieren kann. Zunächst geht es fast neben der Piste im Wald hinauf bis zur Bergstation des Hirschberglifts. Anschließend geht der Weg sanfter in langen Kehren zur Rauheckalm rauf. Dort lässt sich bereits bei einer Pause das tolle Panorama auf die umliegenden Berge und den Tegernsee genießen. Der weitere Weg führt durch Baum-freies Gelänge auf den Hirschberg-Vorgipfel. Der Hauptgipfel ist skifahrerisch weniger attraktiv. Runter geht es direkt zur Alm und dort durch den steileren Hang (Lawinen aus dem Osthang berücksichtigen) zur Rechten hinunter und in der Senke bis zur Piste und diese hinunter direkt zum Auto.

 

Tourdaten

Route (↑↓ 874 hm, 9.3 km)
Parkplatz Hirschberglifte in Point (778 m) – Rauheckalm (1474 m) – Hirschberg Vorgipfel (1645 m) – Hirschberglifte Bergstation – Parkplatz

Datum
6. Februar 2019

Charakter
WS – Leichte Skitour, die auch für die allererste oder eine Feierabend-Tour perfekt ist. Für den Aufstieg wählt man am besten den rechten Weg zur Rauheckalm und hält sich damit vom lawinösen Osthang fern. Dann ist die Lawinengefahr sehr gering. Nach 16 Uhr sollte die Piste nicht mehr für die Abfahrt genutzt werden, da dann die Pistenraupe arbeitet -> Lebensgefahr. Aktuell ist Donnerstag Skitourenabend, dann fängt die Raupe erst ab 22 Uhr mit der Arbeit an.

Tourenbeschreibung
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This adventure was shared by Joe.

Follow us and like this AdvenShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.