Varasova bei Chalkia (GR)

Wo ist das Wetter in Europa im Winter am wärmsten? Unter anderem im Süden Griechenlands. Kurz vor der Überfahrt nach Peleponnes gibt es einen Traumspot für Camper und Kletterer. Der Varasova ist ein Berg mit beeindruckenden Felsen. Er ragt direkt ins Meer, beherbergt zahlreiche Kletterrouten und hat einen tollen Strand zum Schwimmen.

Hier direkt am Strand verbrachten wir einige Tage. Wir genossen die Griechische Sonne, nachdem wir auf dem Weg in Richtung Süden mehr Gewitter abbekamen, als sonst in einem ganzen Jahr. Da wir keine Topo der Felsen haben, erwanderten wir den Varasova. Auch wenn es kein eindeutiger Pfad hinauf führt, so gibt es schier unendliche Möglichkeiten, tolle Tiefblicke und atemberaubende Panoramen auf sich wirken zu lassen.

Follow our fulltime vanlife adventure!

Begleite uns zu den schönsten Plätzen in Europa, bei unseren sportlichen Abenteuern und dem ganzen Drumherum.

Nach den Erkundungstouren ging es direkt ins Wasser, eine Runde abkühlen.

Da es keinen ausgeschriebenen Weg auf den Berg gibt, sollte er auch nur bestiegen werden, wenn man sich sicher im weglosen Gelände bewegen und orientieren kann. Dann findest du sicher einen spannenden Weg hinauf. 🙂

Da die Bucht versteckt hinter Felsen liegt und höchstens vom Schiff einsehbar wäre und da wir komplett alleine waren, lebten wir den Vanlife-Traum. Mit dem Rauschen des Meeres vor der Tür Einschlafen, vor dem Frühstück etwas Schwimmen und tagsüber alle Vorzüge des Spots genießen – ein Traum.

Hat dir dieser Beitrag gefallen oder hast du noch Fragen? Dann lass doch einen Kommentar da.

Follow us and like this AdvenShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.