Sonne pur und frische Luft durften wir die ganze Tour über genießen. Auf dem felsigen Untergrund macht das stetige Steigen Spaß. Kraxelstellen gabe es leider nur eine, dafür haben uns die tollen Bergpanoramen begleitet. Insbesondere die Sicht vom Gipfel auf den Aufstiegsweg in der Nordwand des Gaishorns hat es Joe angetan. Auch diese Tour lässt sich wunderbar durch weitere Gipfel, wie dem des Gaishorns oder des Pontens ergänzen.

 

Tourdaten

Route (↑↓885 hm, 8.2 km)
Parkplatz Rohnenlift in Katzensteig (1074 m) – Rohnenspitze (1990 m) – Katzensteig

Datum
15. Oktober 2017

Charakter
T3 – Von breiten Feldwegen bis zu schmalen Singel-Trails mit losem Geröll als Untergrund ist alles vertreten. Ein paar kleine Stellen verlangen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, doch ausgesetzt ist es nie. Bei Bodenfrost oder vereistem Boden ist der Gipfelauf- und Gipfelabstieg eventuell etwas heikel.

Tourenbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This adventure was shared by Joe & Nina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.